BucketUpload

BucketUpload RC4 1.1

Dateien auf Amazon S3 oder FTP-Server hochladen

Das kostenlose BucketUpload überträgt auf dem Android-Handy gespeicherte Dateien auf den Onlinespeicher der Amazon-Server S3 oder andere FTP-Server. Damit lädt man Musik, Fotos oder Videos auf den virtuellen Speicherplatz hoch. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Navigation
  • Mehrfache-Uploads möglich
  • automatische Wiederaufnahme abgebrochener Downloads

Nachteile

  • keine Vorschau-Icons für Bilddateien
  • erfordert eine leistungsfähige Flatrate

Herausragend
8

Das kostenlose BucketUpload überträgt auf dem Android-Handy gespeicherte Dateien auf den Onlinespeicher der Amazon-Server S3 oder andere FTP-Server. Damit lädt man Musik, Fotos oder Videos auf den virtuellen Speicherplatz hoch.

BucketUpload arbeitet auf sehr einfache Art und Weise: Der Nutzer wählt die gewünschten Dateien aus einer Liste aus und lädt die markierten Ordner oder Dateien auf den gewünschten Server hoch. Die Verbindungsdaten für die FTP-Server oder Standarddienste wie Amazon S3 gibt man zuvor in den Einstellungen ein. Optional lässt man das Programm die Dateien vor dem Transfer als ZIP-Datei packen.

Während des Uploads zeigt BucketUpload den Ladestatus und die Geschwindigkeit an. Jederzeit unterbricht man den Upload mit einem Tipp auch cancel. Unterbrochene Uploads nimmt die Freeware bei Bedarf selbstständig bis zu fünf Mal wieder auf.

FazitWer über Onlinespeicherplatz verfügt, lagert mit BucketUpload unbesorgt die nicht benötigten Dateien auf dem virtuellen Speicher aus. Sofern man über eine geeignete Datenflatrate verfügt, entledigt sich man mit Hilfe der Freeware auf sehr bequeme Weise allen Ballasts auf dem Handyspeicher.

BucketUpload

Download

BucketUpload RC4 1.1